Montagsmaler

Über verunglückte Bilder und Schummelei

mehr lesen 0 Kommentare

Montagsmaler

Dieses Mal habe ich etwas ausprobiert.

Ich habe den Auftrag bekommen, ein Bild zu malen, welches die Metapher des Zerissenen Vorhangs für den Religionsunterricht verdeutlicht:

Es geht darum, die Aussage eines Bildes durch Wegnahme eines Vorhangs zu verändern. Es war übrigens gar nicht so einfach ein geeignetes Motiv zu finden, weil es sich um etwas Schönes bzw. Postives handeln musste.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Montagsmaler (Gesichter malen)

Nun bin ich wieder beim alten Thema angekommen: Übung macht den Meister.

 

Derzeit bemühe ich mich sehr darum, Gesichter zu zeichnen. Im besten Fall auch den Ausdruck zu verändern. Es klappt mal mehr, mal weniger...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Montagsmaler (Thema Zwei-Punkt-Perspektive)

Dieses Mal habe ich mich dem perspektivischen Zeichnen mit zwei Fluchtpunkten gewidmet.

 

Es ist eine Eckperspektive, das heißt man schaut auf die Ecke oder Kante eines Objekts.

Auf meinem Bild liegen die Fluchtpunkte rechts und links am Rand. Ich habe sie für euch im ersten Bild rot markiert.

Alle Kanten des Hauses bzw. der Hundehütte laufen rechts und links auf die Punkte zu. Die ursprünglichen Linien habe ich natürlich brav mit Stift und Lineal gezeichnet und nachträglich die Form der Objekte etwas verändert, so dass sie Häuschen etwas schief sind.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Montagsmaler (EM2016)

Maus und Igel im Fußballdress, Aquarell
Maus und Igel im Fußballdress, Aquarell
mehr lesen 0 Kommentare

Montagsmaler (Pastell-Ölkreide)

Beim Aufräumen meines Büros bin ich auf eine Packung Pastell-Ölkreiden gestoßen, die ich vor Jahren einmal gekauft habe.

Benutzt habe ich sie aber nie - bis jetzt.

 

Dieser Teddy ist frei Hand entstanden und ich habe mich einfach ein bisschen treiben lassen.

Die Farben sind gut zu verarbeiten: Sie lassen sich prima übereinander malen (zumindest dunkel auf hell) und sind mit einem Wattestäbchen oder etwas Küchenpapier prima zu verwischen.

 

Gemalt habe ich auf leicht angerauhtem Zeichenpapier. Ich glaube, Aquarellpapier funktioniert auch ganz gut. Wichtig ist, dass das Papier strukturiert ist, damit die Farbe haften bleibt.

 

Für meinen ersten Versuch mit Pastell-Ölkreiden bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden, obwohl ich mir sicher bin, dass mit ein bisschen Übung noch bessere Ergebnisse zu erzielen sind.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Montagsmaler (Update Zentralperspektive)

Wie versprochen hier das colorierte Update zum letzten Montagsmaler mit dem Thema Zentralperspektive.

mehr lesen 0 Kommentare

Montagsmaler

Happy Beetle -  Die Käfer sind los

mehr lesen 0 Kommentare

Montagsmaler (Übung für mehr Selbstvertrauen)

Ich kann mich noch gut an meinen Kunstunterricht in der Schule erinnern und weiß noch genau wie ich reagiert habe, wenn der Lehrer seine Runden drehte, um sich mal die Kunstwerke seiner Schüler anzuschauen. In der Regel habe ich mich mit ganzem Oberkörper auf das Blatt geworfen, damit er auch ja nichts sieht. Es war mir einfach peinlich und unangenehm. Rund 15 Jahre später ist dieses Gefühl leider immer noch vorhanden.

 

mehr lesen

Montagsmaler (Thema Aquarell)

Der Montagsmaler heute das erste Mal mit Aquarellstiften.

Es hat mir riesig Spaß gemacht mit diesen Farben zu malen und wahrscheinlich möchte ich nie wieder andere Stifte nutzen.

Die Farbintensität ist kein Vergleich zu normalen Buntstiften und es ergeben sich durch die gute Wasservermalbarkeit viel mehr Möglichkeiten seinen Zeichnungen Ausdruck zu verleihen.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Montagsmaler

'Kleine Freunde'
'Kleine Freunde'

Im heutigen Beitrag zeige ich euch die Entwürfe meiner Zeichnungen sowie die Endergebnisse.

Grundsätzlich habe ich bei der Anfertigung zwei Feststellungen gemacht:

Nr. 1: Aus Fehlern lernt man! Es ist gar nicht unbedingt falsch einfach so drauf loszuzeichnen. Durch die Korrekturen der eigenen Striche und das bewusste Übermalen von Linien erkennt man den eigenen Fortschritt. Auf diese Weise habe ich mich meinem Ziel angenähert.

Nr. 2: Farben transportieren Informationen oder Kleider machen Leute! Zum Beispiel sind Blau und Grün typisch männliche Farben während gelb oder orange zu den fröhlichen Farben zählen.

mehr lesen 7 Kommentare

Montagsmaler

Übung macht den Meister!

 

Seitdem ich beschlossen habe ein Kinderbuch zu schreiben und auch die Illustrationen zu übernehmen, übe ich regelmäßig, beinahe täglich das Zeichnen.

Mir ist natürlich bewusst, dass solche Übungen noch lange kein Studium ersetzen und andere Leute viel Zeit und Arbeit in ihre Ausbildung stecken, um Bücher zu illustrieren. Trotzdem glaube ich, dass es einen Versuch wert ist sein Buch selbst zu bebildern.

 

Hier seht ihr die erste Zeichnung für die ich mich nicht in Grund und Boden schäme. Sie könnte eine Art Prototyp für einen Charakter sein.

 

mehr lesen

kontakt@lehmanns-kinderbuecher.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Blogverzeichnis - Bloggerei.de