Montagsmaler (Pastell-Ölkreide)

Beim Aufräumen meines Büros bin ich auf eine Packung Pastell-Ölkreiden gestoßen, die ich vor Jahren einmal gekauft habe.

Benutzt habe ich sie aber nie - bis jetzt.

 

Dieser Teddy ist frei Hand entstanden und ich habe mich einfach ein bisschen treiben lassen.

Die Farben sind gut zu verarbeiten: Sie lassen sich prima übereinander malen (zumindest dunkel auf hell) und sind mit einem Wattestäbchen oder etwas Küchenpapier prima zu verwischen.

 

Gemalt habe ich auf leicht angerauhtem Zeichenpapier. Ich glaube, Aquarellpapier funktioniert auch ganz gut. Wichtig ist, dass das Papier strukturiert ist, damit die Farbe haften bleibt.

 

Für meinen ersten Versuch mit Pastell-Ölkreiden bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden, obwohl ich mir sicher bin, dass mit ein bisschen Übung noch bessere Ergebnisse zu erzielen sind.

 

 

 

Die Packung beinhaltet 12 Kreiden mit einem Durchmesser von 11 mm.

Die Farben sind sehr intensiv und leuchten.

 

Knuddelbär, Pastell-Ölkreide
Knuddelbär, Pastell-Ölkreide

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

kontakt@lehmanns-kinderbuecher.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Blogverzeichnis - Bloggerei.de